Zutaten für 2 Portionen:

1 große Zucchini

2 große Möhren

1 Messerspitze rote Currypaste 

1 Tl Gemüsebrühe

1 Hand voll Cocktailtomaten (oder 1 große Fleischtomate)

3 El Tomatenmark

150 g Ziegenfrischkäse ("normaler" Frischkäse geht auch, als Ersatz nehme ich Alpro Soja light)

Gewürze, Kräuter (Basilikum, Oregano etc.)

 

 

 

 

 

 

Los geht's:

Currypaste in etwas Öl (Oliven- oder Sesamöl) erhitzen. Zucchini und Möhren waschen und mit einem Sparschäler rundherum die "Nudeln" abraspeln (von der Zucchini lasse ich das Kerngehäuse immer übrig).

Ich benutze hier einen großen Wok zum kochen.

 

 

Zuerst die Möhren in die erhitzte Pfanne geben, da sie schneller durch sind. Nach 5 Minuten braten , Zucchini dazu geben. Weitere 5 Minuten unter wenden anbraten. Dann die Gemüsebrühe mit ca. 100 ml Wasser anrühren und in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Tomaten (gewürfelt), sowie Tomatenmark und Frischkäse unterrühren und etwas einkochen lassen (ich mag es lieber etwas dickflüssiger). Mit Gewürzen (und wer da hat, gerne auch frisches Basilikum) abschmecken.