Puckerxucker (Erythrit)

Puderzucker-Ersatzstoff (Erythrit)

 

Das Zeug hat Null Kalorien, daher immer drauf auf den Kuchen ;-)

 

Durch seine gute Löslichkeit eignet es sich zum Backen, für Getränke und andere Süßspeisen (nicht aber zur Herstellung von Marmelade und Co.).

 

Hier mal die Nährwertangaben vom Hersteller pro 100 g:

 

 

Energie 0 kJ / 0 kcal
Fett 0 g
 - davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 100 g
 - davon Zucker 0 g
 - davon mehrwertige Alkohole 100 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g

 

 

 

Xucker (Xylit)

Zucker-Ersatzstoff

(Birkenzucker) wird allerdings hauptsächlich aus Buchenholz gewonnen.

Ich benutze es zum Backen und ersetzte den kompletten Zucker damit.

Es kann 1:1 ersetzt werden und ist von der Körnung her Zucker sehr ähnlich.

Ich habe aber auch schon Marmelade und Schnaps damit gemacht.

 

100 g haben ca. 240 kcal, Zucker im Vergleich 400 kcal.

Es gibt auch hier noch eine Light-Version (stelle ich später vor), ganz ohne Kalorien. Diese eignet sich jedoch nur bedingt zum Backen.

 

Gut- ein Schnäppchen ist das Zeug nicht, aber im Internet bekommt man es teilweise günstiger als im freien Handel (A....n) ;-)

 

Achtung: Von Hunden fernhalten! Und bei größeren Mengen soll es angeblich abführend wirken...

 

Bei Interesse und genaueren Inhaltsangaben könnt ihr direkt auf der Seite des Herstellers nachlesen.

 

 

 


1 Kommentare

Xucker-Light (Erythrit)

 

Genauso wie Puderxucker besteht Xucker-Light ais Erythrit, was es also ebenfalls absolut kalorienarm macht- genau genommen hat es keine Kalorien. Allerdings kann man Erythrit auch nicht 1:1 gegen normalen Haushaltszucker ersetzten (im Gegensatz zu Xylit, siehe oben...).

 

Die Süßkraft entspricht etwa 70 % der Süßkraft von Zucker. Der Geschmack ist mild süß und ähnelt von allen Zuckeralkoholen am stärksten dem Zucker. . Erythrit ist von allen Zuckeralkoholen am besten verträglich, da es fast vollständig unverändert ausgeschieden wird.

 

Für die Herstellung von Konfitüre ist es weniger geeignet, weil es dort auskristallisiert. Für die Herstellung von Gebäck darf der Gewichtsanteil von Xucker light/Erythrit nicht mehr als 25 % betragen. Mit Xylit im Verhältnis 1:1 gemischt ist Erythrit zum Backen sehr gut geeignet.

 

Hier wieder die Angaben vom Hersteller:

 

Energie 0 kJ / 0 kcal
Fett 0 g
 - davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 100 g
 - davon Zucker 0 g
 - davon mehrwertige Alkohole 100 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g

 

Wenn ich backe, nehme ich immer 80% Xucker und 20 % Xucker-light. So spare ich wieder Kalorien, mir geht aber der süße Geschmack nicht vollends verloren. Achja, Xucker und Xucker-light sind vegan und eignen sich super für eine Ernährung ohne Kohlenhydrate ;-)